Schlafzimmer

 

dscn1938

Ich bin dem schwedischen Möbelhändler ausgesprochen dankbar, dass er mir im Studium und ersten, schlecht bezahlten Berufsjahren, für wenig Geld recht ansehnliche Möbel verkauft hat mit ganz anderem Design und ganz anderer Ästhetik, als ich es von den Eltern gewohnt war.

Spätestens der vierte Umzug zeigt die deutlichen Schwächen der massiven Spanplatten mit dünnstem Furnier: ihr Gewicht macht sich immer deutlicher bemerkbar, die Verbindungen halten kaum noch.

Die Zeit ist gekommen, unsere eigenen Vorstellungen zu verwirklichen: die Rahmenkonstruktion ist nicht nur ausgesprochen stabil, sondern auch überraschend leicht; die immense Höhe von 240 cm wird durch die geschwungenen Querhölzer optisch deutlich verringert. Die Türen sind zur Hälfte in den Rahmen eingelassen, die Messingscharniere gekröpft – eine der kompliziertesten Bauarten!

 

Advertisements